Die ästhetische, soziale und kulturelle Faszination, die Japan auszeichnet, macht das Land der aufgehenden Sonne zu einem Mekka für ArchitektInnen und Architektur-Interessierte. Starke handwerkliche Tradition trifft auf die Kultur des Minimalismus. Im Mittelpunkt der Reise, die von Tokio nach Osaka zur Weltausstellung EXPO 2025 führt, steht die zeitgenössische Architektur: Das Programm reicht von der berühmten Einkaufsstraße Ginza in Tokio, zum Ausgehviertel Roppongi, ein Ausflug an den Pazifik nach Atami bis zum Umeda Sky Building in Osaka.

Die Metropole Tokio, die größte Stadt der Welt, bietet Architektur zwischen Moderne und Tradition mit Gebäuden von Tadao Ando, SAANA, Kengo Kuma, MVRDV, Kenzo Tange und Toyo Ito bis hin zu Herzog & de Meuron. Trotz über 35 Millionen Einwohnern ist die Stadt kein Moloch, sondern eine der faszinierendsten Metropolen der Moderne, in der die Bewohner ständig in Bewegung sind. Architektur und Design prägen diese Stadt ebenso wie Disziplin, Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit der Bewohner. Auch Feinschmecker gehen auf Entdeckungsreise.

Mit einer Einwohnerzahl von 2,6 Millionen ist Osaka die drittgrößte Stadt Japans. Sowohl ein bedeutendes Industriezentrum als auch einer der wichtigsten Häfen in Japan, ist die Heimstadt des legendären Architekten Tadao Ando für ihre vielseitige Architektur bekannt, die von futuristischen modernen Gebäuden bis hin zu traditionellen Bauten aus dem 16. Jahrhundert reicht.

Begleitet werden Sie auf der Reise vom Architekturjournalisten und Japan-Kenner Ulf Meyer.

Schauen Sie sich das an, erleben Sie Japan!

 

 

Wenn Sie an dieser Reise Interesse haben, fordern Sie bitte die komplette Reisebeschreibung mit detailliertem Programm und Informationen zu den inkludierten Leistungen mit einer Email an akademie@ueberbau.at.


Voranmeldung:
Wegen der jetzt schon starken Nachfrage ersuchen wir um eine Vorreservierung per Email an akademie@ueberbau.at

Anmeldeschluss:
15. Februar 2025

Die Teilnahme an der Reise erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Reiseversicherung (Stornoversicherung oder Reisekomplettschutz) kann bei Bedarf individuell abgeschlossen werden. Bei Bedarf einer reisebezogenen Versicherung wenden Sie sich gerne an uns!

Bei Fragen zur Reise kontaktieren Sie bitte Hans Staudinger
Tel. 0664/232 70 19 | hans.staudinger@ueberbau.at


Fotos: ©Ulf Meyer | Österreich-Pavillon EXPO 2025: ©BWM Designers & Architects