„Was alle angeht, können nur alle lösen.“
Klingt plausibel, was Friedrich Dürenmatt in den „21 Punkten zu den Physikern“ schreibt, oder?

Übersetzt auf das Arbeitsumfeld, in dem oft konfliktäre Konstellationen Fortschritt verhindern, heißt das, dass nur alle Beteiligten – so kontroversiell sie auch zueinander stehen mögen – gemeinsam die Konfliktblockade überwinden und wieder Vorwärtsbewegung erzeugen können.

Mediation ist dabei eine hoch effektive Methode, mittels derer die Beteiligten mit Unterstützung einer allparteilichen Mediatorin / eines allparteilichen Mediators zu AkteurInnen der Konfliktlösung gemacht werden. Mit der Lösung des Konfliktes wird nicht nur neuer Handlungsspielraum erzeugt, sondern eine oft auch persönlich als sehr belastend empfundene Situation überwunden und ein Stück Lebensqualität zurück gewonnen.

Wir können gemeinsam mit dem TrainerInnen-Team rund um Stefan Kessen mit Recht für uns in Anspruch nehmen, Pioniere des Themas Mediation in der Welt der Freiberufler zu sein, haben wir doch mit dem angebotenen, gut ausgeklügelten Lehrgangskonzept seit mehr als zehn Jahren weit mehr als 200 zufriedene AbsolventInnen ansprechen können. Wir freuen uns, dass wir Ihnen diesen bewährten Lehrgang, der übrigens vom Bundesministerium für Justiz anerkannt ist, jetzt exklusiv bei der Überbau Akademie anbieten können.

Die Mediationsausbildung bringt Ihnen einen mehrfachen Nutzen:
Durch die Ausbildung erhöhen Sie Ihre kommunikative Kompetenz im konstruktiven Umgang mit herausfordernden Situationen und Konflikten in Ihren Arbeitskontexten:
  • Sie erkennen entstehende Konflikte schon frühzeitig und können deren positive Potenziale effektiv und effizient nutzen.
  • Sie lernen mit schwierigen Verhandlungs-, Gesprächs- und Entscheidungssituationen noch erfolgreicher umzugehen.
  • Sie stärken Ihre Leitungs- und Führungskompetenzen.
Schließlich liegt ein weiterer und unmittelbarer Nutzen der Mediationsausbildung in Ihrer eigenen Entwicklung:
  • Sie gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit vielfältigen Alltagssituationen.
  • Sie vermehren Ihre Handlungsoptionen durch einen beträchtlich erweiterten Handwerkskoffer mit zahlreichen Kommunikations- und Kreativitätstechniken und -methoden.
  • Sie nutzen und erweitern Ihre eigenen Ressourcen, Fertigkeiten und Fähigkeiten.
Wir veranstalten den Lehrgang Mediation ab Februar 2019, der auf die Berufsgruppen der ZiviltechnikerInnen, WirtschaftstreuhänderInnen, UnternehmensberaterInnen, NotarInnen, RichterInnen und RechtsanwältInnen zugeschnitten ist. Mit dem erfahrenen Überbau TrainerInnen-Team, alle selbst auch praktizierende MediatorInnen, und einem am Markt seit mehr als zehn Jahren erfolgreichen Curriculum können wir Ihnen einen Standard anbieten, der in diesem beruflichen Kontext im europäischen Vergleich einmalig ist.

Der Ausbildungsumfang beträgt 228 Ausbildungseinheiten. Diese gliedern sich in sechs dreitägige (Donnerstag bis Samstag) und in zwei viertägige (Mittwoch bis Samstag) Module, die durch Reflexionseinheiten, durch die Arbeit in Netzwerkgruppen und durch Einzelsupervisionen ergänzt werden.

Termine:
Modul 1: 28. Februar - 2. März 2019
Modul 2: 4. - 6. April 2019
Modul 3: 16. - 18. Mai 2019
Modul 4: 19. - 22. Juni 2019
Modul 5: 19. - 21. September 2019
Modul 6: 23. - 26. Oktober 2019
Modul 7: 28. - 30. November 2019
Modul 8: 16. - 18. Jänner 2020

Den Folder zum Lehrgang können Sie hier downloaden.
Die Programmübersicht können Sie hier downloaden.

Zum Lehrgang veranstalten wir am Montag, den 26. November 2018 ab 18:00 Uhr in der Überbau Akademie einen kostenlosen Informationsabend.
Eine Beschreibung dazu sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Teilnahmegebühr
€ 7.690,- zzgl. 20% USt.
Sie beinhaltet die Teilnahme an allen 8 Modulen, Teilnehmerunterlagen, Pausenverpflegungen und Mittagessen, sowie Gutscheine für drei Einzelsupervisionen bei mit uns zusammenarbeitenden SupervisorInnen im Wert von € 300,- (SupervisorInnen-Liste und Gutscheine werden in Modul 5 verteilt).
Nicht inkludiert sind etwaige Anreise- und Aufenthaltskosten. Übernachtungen mit Frühstück sind im Springer Schlössl zu € 85,- inkl. USt. möglich. Bitte buchen Sie diese bei Ihrer Anmeldung zum Lehrgang bei Bedarf gleich mit.

Anmeldung
Bitte verwenden Sie dieses Anmeldeformular , welchem Sie auch unsere Stornobedingungen entnehmen können, und senden Sie es per Email an akademie@ueberbau.at oder Fax +43 1 934 66 59-40 an uns ein.
Anmeldeschluss: 29. Jänner 2019

Information
Monika Laumer, Tel. 01/934 66 59-100, monika.laumer@ueberbau.at