Mediation ist ein freiwilliges, außergerichtliches Verfahren, welches einen konstruktiven Umgang mit Konflikten und die Gestaltung von zukunftsorientierten Lösungen ermöglicht. Ein allparteilicher Mediator unterstützt die Konfliktparteien dabei, auf der Grundlage ihrer jeweiligen Interessen und Bedürfnisse selbst Lösungen zu entwickeln, die für alle Beteiligten akzeptabel und tragfähig sind. Durch die professionelle Begleitung und Vermittlung erarbeiten die Konfliktparteien verlässliche und umsetzbare Vereinbarungen, die alle Beteiligten nach vorne blicken lassen. Durch die kooperative und kreative Lösungssuche entstehen oftmals auch völlig neue Perspektiven und Lösungsräume.

Wir veranstalten den Lehrgang Mediation ab Februar 2019, der auf die Berufsgruppen der ZiviltechnikerInnen, WirtschaftstreuhänderInnen, NotarInnen und RechtsanwältInnen zugeschnitten ist. Mit dem erfahrenen Überbau TrainerInnen-Team, alle selbst auch praktizierende MediatorInnen, und einem am Markt seit mehr als zwölf Jahren erfolgreichen Curriculum können wir Ihnen einen Standard anbieten, der in diesem beruflichen Kontext im europäischen Vergleich einmalig ist.

Lehrgangsnutzen
Die Mediationsausbildung bringt Ihnen einen mehrfachen Nutzen:
Als MediatorIn können Sie Dritte in einem strukturierten Konfliktbearbeitungsprozess begleiten und diese dabei unterstützen, eine tragfähige Lösung zu erarbeiten. Die Mediationsausbildung erweitert so Ihren Kernberuf um ein zusätzliches Geschäftsfeld.

Durch die Ausbildung erhöhen Sie Ihre kommunikative Kompetenz im konstruktiven Umgang mit herausfordernden Situationen und Konflikten in Ihren Arbeitskontexten:
  • Sie erkennen entstehende Konflikte schon frühzeitig und können deren positive Potenziale effektiv und effizient nutzen.
  • Sie lernen mit schwierigen Verhandlungs-, Gesprächs- und Entscheidungssituationen noch erfolgreicher umzugehen.
  • Sie stärken Ihre Leitungs- und Führungskompetenzen.
Schließlich liegt ein weiterer und unmittelbarer Nutzen der Mediationsausbildung in Ihrer eigenen Entwicklung:
  • Sie gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit vielfältigen Alltagssituationen.
  • Sie vermehren Ihre Handlungsoptionen durch einen beträchtlich erweiterten Handwerkskoffer mit zahlreichen Kommunikations- und Kreativitätstechniken und -methoden.
  • Sie nutzen und erweitern Ihre eigenen Ressourcen, Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Die Detailbeschreibung zum Lehrgang 2019 finden Sie hier.

Der Informationsabend zum Lehrgang beginnt um 18:00 Uhr und findet in der Überbau Akademie statt. Stefan Kessen und Wilfried Pistecky vermitteln Ihnen in ihren Funktionen als Lehrgangsleiter und Trainer einen Überblick über den Lehrgang und beantworten Ihre Fragen.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich unverbindlich zu informieren!
Die Teilnahme ist frei, wird bitten aber um Anmeldung per Email an akademie@ueberbau.at oder gleich hier online im Webshop.