Was macht eine zeitgemäße Führung aus und welche Rollen gilt es dabei auszufüllen? Welche zentralen Kompetenzen und Fähigkeiten benötigt eine Führungskraft, um sowohl von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschätzt zu werden, als auch in der Lage zu sein, mit den vielfältigen Herausforderungen in einer zunehmend komplexeren Arbeitswelt souverän umzugehen? Wie werden von wem welche Verantwortungen übernommen und Entscheidungen getroffen? Was ist hilfreich für eine erfolgreiche Kommunikation und die Gestaltung des Miteinander-Arbeitens - mit jedem Einzelnen wie mit dem gesamten Team?

Unbeständigkeit, hohe Veränderungsgeschwindigkeiten, Unsicherheiten, Unklarheiten, Komplexität und Mehrdeutigkeiten zeichnen die heutige Arbeitswelt auch im Bau- und Planungsbereich zunehmend aus. Viele Führungskräfte - sei es bei der Leitung von Architekturbüros oder von Projektteams - stehen vor einer Fülle neuer Herausforderungen. Permanente Veränderungen bestimmen ihren Alltag. Die Suche nach dem einen Weg und der einzig richtigen Entscheidung wird zusehends erfolglos bleiben. Zusätzlich bewirkt die rasante Entwicklung der Informationstechnologien eine enorme Beschleunigung. Der erlebte Stress im Alltag steigt. Bei jeder anstehenden Entscheidung haben sich die zu berücksichtigenden Faktoren multipliziert und sind in ihrer Relevanz schwer gegeneinander abzuwiegen. Viele prozess- und projektorientierte Aufgaben können nicht mehr effizient nur durch Weisung oder polarisierende Entscheidungen gelöst werden.

Für diese Anforderungen, denen Führungskräfte heute ausgesetzt sind, können Antworten nicht mehr mit einer einfachen Entweder-Oder-Logik gefunden werden. Klare Handlungsanweisungen und einfache Rezepte aus der Schublade gibt es nicht mehr. Die skizzierten Veränderungen offenbaren indes viele neue Chancen und Möglichkeiten. Sie erfordern eine Führungskraft, die Verantwortung für die optimale Prozessgestaltung, die Zusammenarbeit im Team sowie für Entwicklung geeigneter Entscheidungsstrukturen trägt. Dabei übernimmt sie je nach Situation unterschiedliche Rollen und entscheidet für alle nur noch in Ausnahmesituationen.

Hier setzt unsere Seminarreihe an: Die teilnehmenden Führungskräfte fit zu machen für einen zeitgemäßen und professionellen Umgang mit herausfordernden Situationen, Paradoxien und Unvorhersehbarkeiten, für die Entwicklung einer Sowohl-als-auch-Logik, für das Aushalten von Ambivalenzen, das Verstehen sozialer Systeme als Kommunikationssysteme, für emotionale Führung und für Lust auf das Gestalten von Zusammenarbeiten und Veränderungsprozessen. Aufbau von Vertrauen und die Fähigkeit zur Empathie sind dabei wichtige Größen, um improvisieren zu können und um situationselastisch zu bleiben. Damit bedeutet Führung auch immer mehr, die Übernahme von Verantwortlichkeiten zu managen und Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitdenken wollen und ihre jeweiligen Potenziale nutzen können.

In den einzelnen Modulen der Seminarreihe lernen die Teilnehmenden, wie sie ihre Persönlichkeit als Führungskraft stärken und ihre Führungskompetenzen weiter ausbauen können. Zudem erarbeiten sie sich wertvolles Handwerkszeug für die Zusammenarbeit mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und das Führen von Teams.

Die einzelnen Module bauen aufeinander auf, bilden gleichzeitig aber auch in sich geschlossene Einheiten. Daher können die jeweiligen Module auch einzeln gebucht werden:

Führung und Persönlichkeit, Do 14. + Fr 15. Februar 2019

Führungskompetenzen, Do 14. + Fr 15. März 2019

Führung und Zusammenarbeit, Do 25. + Fr 26. April 2019


Veranstaltungsort: Seminarhotel Gabrium, Grenzgasse 111, 2344 Maria Enzersdorf



Übernachtungen sind im Gabrium in Einzelzimmern mit Frühstück zu € 90,- inkl. USt. exkl. € 2,- Nächtigungsabgabe pro Nacht möglich, bitte buchen Sie diese bei Bedarf bei Ihrer Anmeldung gleich mit (siehe Anmeldeformular unten).

Den Folder mit der Komplettbeschreibung können Sie hier als Pdf downloaden.
Teilnahmegebühr:
€ 850,- zzgl. 20% USt. pro Modul
beinhaltet die Seminarteilnahme, Seminarunterlagen und Pausenverpflegungen inklusive Mittagessen an beiden Tagen
Frühbucherbonus von € -50,- bei Anmeldung bis jeweils 8 Wochen vor Modulbeginn.

Profitieren Sie vom Paketpreis bei gemeinsamer Buchung aller drei Module von € 2.250,- (Sie sparen € 300,- gegenüber der Einzelbuchung)! Bitte beachten Sie, dass wir keine weiteren Rabatte (z.B. Mehrbucherrabatt) gewähren können.

Anmeldung:
Bitte füllen Sie dieses Anmeldeformular aus und senden es an: akademie@ueberbau.at
oder Fax: +43 1/934 66 59-40
Anmeldeschluss: 15. Jänner 2019

Kontakt:
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Frau Monika Laumer
Tel.: +43 1/934 66 59, Email: monika.laumer@ueberbau.at