Bei seiner Tätigkeit als Sachverständiger für Liegenschaftsbewertung arbeitet Arch. Dipl.-Ing. Reisenberger im Schnittbereich zwischen Architektur, Vermessungswesen, juristischen Wissensgebieten, Hausverwaltung und Bauherren. Seine Erfahrung zeigt, dass oft völlig unterschiedliche Wissensstände bzw. Betrachtungsweisen und Interessen bestehen und es daraus resultierend auch leicht zu Missverständnissen und Frustrationen kommen kann.

Der Vortrag soll diese Zugänge miteinander verschränken, Fallstricke aufzeigen und Lösungsansätze bieten. Eine profunde Befundung einer Immobilie stellt erst die Voraussetzung für einen gelungenen baulichen Eingriff dar.

Seminarthemen:
  • Fallstricke in Natur und Bauakt / Beispiele
  • Checkliste: Wie sucht man im Bauakt? Historische Dokumente interpretieren
  • Grundbuchsauszug richtig interpretieren
  • Wichtige Informationen aus dem Internet
  • Baugrund - Gebäude
  • Nutzwertgutachten
  • Verkehrswertgutachten
  • Hausverwaltung
  • Lokalaugenschein


Teilnahmegebühr:
€ 190,- zzgl. 20% Ust.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Teilnehmerskripten und Pausenverpflegung nachmittags

Anmeldeschluss: 12. November 2018
Der kostenfreie Widerruf Ihrer Bestellung ist bis einschließlich 12. November 2018 möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei späterem Rücktritt sowie ohne schriftliche Abmeldung 100% der Teilnahmegebühr als Stornogebühr verrechnen. Die Stornogebühr entfällt bei Nennung und Teilnahme eines Ersatzteilnehmers. Bitte beachten Sie, dass wir Abmeldungen nur schriftlich annehmen können.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Frau Monika Laumer
Tel.: +43 (0)1/934 66 59-100, Email: monika.laumer@ueberbau.at