© Entwurf & Foto: Architektin Mag.arch. Sne Veselinović

In der Wagramer Straße 224b wurden in einem gemeinsamen Projekt von WBV-GPA, MIGRA und Stadt Wien erstmals ein Bildungs- und ein Wohnbau unter einem Dach realisiert. Die unteren beiden Etagen beherbergen eine Volksschule, die oberen drei ein Wohnheim. Das rasante Wachstum Wiens, zumal in der Donaustadt, lud dazu ein, beiden Bedürfnissen zu entsprechen und damit auch mit der knappen Ressource Boden ökonomisch umzugehen.

Obwohl dieses hybride Gebäude auf engstem Raum an einer stark befahrenen Straße liegt, gelang es, allen Funktionen gerecht zu werden und die Schule räumlich so zu organisieren, dass sie von der stark befahrenen Straße unbeeinträchtigt bleibt. Zudem erforderte es die Bündelung der Funktionen – einerseits der Schulbau mit seinen großen Spannweiten, andererseits der Wohnbau mit seinem kleinteiligen Gefüge – einige knifflige Aufgaben im Hinblick auf das statische System sowie bei der getrennten Erschließung der Einheiten zu lösen. All diese Herausforderungen hat Architektin Sne Veselinović, die auch schon das benachbarte Evangelische Realgymnasium geplant hat, angenommen und ein Gebäudeensemble aus einem Guss geschaffen.

Programm:

18:00 Begrüßung

18:15 Impulsvorträge:
  • Die Schulbaupolitik der Stadt Wien
    Mag. Jürgen Czernohorszky, Stadtrat für Bildung, Integration, Jugend und Personal
  • Schulbau, Multifunktionsbauten und Gemeinnützigkeit
    Mag. Michael Gehbauer, Geschäftsführer WBV-GPA
  • Wohnen und Schule in einem Haus
    Dipl.-Ing. Alfred Petritz, Geschäftsführer MIGRA
  • Welchen baulichen Rahmen braucht die Volksschule von heute
    Corina Konrad, Direktorin, Volksschule Wagramerstraße
  • Das Architekturkonzept Volksschule Wagramerstraße 224b
    Architektin Mag. arch. Sne Veselinović
Moderation: Franziska Leeb

20:00 Führung durch das Projekt

20:30 Get-Together

21:30 Ende der Veranstaltung

Den Folder zum On-Stage-Seminar können Sie hier downloaden.


Teilnahmegebühr
Die Teilnahme am On-Stage-Seminar ist kostenlos.
Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich gleich hier online, oder per Email an akademie@ueberbau.at an.


Mit freundlicher Unterstützung von:
WBV-GPA
MIGRA
ÖSTU-STETTIN
DYWIDAG