Die Wichtigkeit des Bauarbeiten-Koordinationsgesetzes für die Abwicklung von Bauvorhaben kann im Hinblick auf die damit zusammenhängenden Haftungen nicht hoch genug eingeschätzt werden. Mit dem Seminar "BauKG kompakt" bringt Sie der führende BauKG-Experte Österreichs, Dipl.-Ing. Reinhold Steinmaurer, auf den neuesten Stand.

Nach einer Auffrischung der Grundlagen des Bauarbeitenkoordinationsrechts und der einschlägigen Funktionen und Pflichten der Beteiligten gemäß ÖNORM B 2107 wird insbesondere auf die zeitgemäße und rechtlich korrekte Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan), die Erstellung einer Unterlage für spätere Arbeiten und die Abwicklung nach BauKG eingegangen. Ebenso werden die Aufgaben des Baustellenkoordinators beleuchtet.

Inhalte:
  • Funktionen und Pflichten der Beteiligten
    • Projektleiter im Sinne des BauKG
    • Planungs- und BaustellenkoordinatorIn
    • beteiligte PlanerInnen
    • örtliche Bauaufsicht
    • beteiligte Unternehmen

  • Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
    • Inhalte des SiGe-Plans
    • Anpassung des SiGe-Plans (wann, was und wie dokumentiert)

  • Erstellung einer Unterlage für spätere Arbeiten (Unterlage)
    • Inhalte der Unterlage
    • Anpassung der Unterlage (wann, was und wie dokumentiert)

  • Baubwicklung nach BauKG
    • Umfang und Dokumentation
    • Grenzen der Zuständigkeiten


Teilnahmegebühr:
€ 180,- zzgl. 20% Ust.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme am Webinar via ZOOM, sowie digitale Teilnehmerskripten.
Den Link zum Webinar erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn von uns zugesandt.

Anmeldeschluss: 24. März 2021

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich hier online (grüne Schaltfläche oben) an.

Storno:
Der kostenfreie Widerruf Ihrer Bestellung ist bis einschließlich 24. März 2021 möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei späterem Rücktritt sowie ohne schriftliche Abmeldung 100% der Teilnahmegebühr als Stornogebühr verrechnen. Die Stornogebühr entfällt bei Nennung und Teilnahme eines Ersatzteilnehmers. Bitte beachten Sie, dass wir Abmeldungen nur schriftlich annehmen können.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. 01/934 66 59, bzw. akademie@ueberbau.at