Die BIMcert-Ausbildung umfasst drei BIM-Funktionen bzw. Zertifizierungs-Levels:


Foundation: BIM-Grundlagen

Zertifikat: bSI (buildingSMART International) Professional Certification Foundation
Dieses Level vermittelt Grundlagen der Digitalisierung, der IFC-Datenstruktur als auch der openBIM-Projektdurchführung und dient als Basis für alle weiteren BIM-Spezialisierungen.
Es richtet sich sowohl an PlanerInnen (BIM-Modellierer) als auch an Auftraggeber und Projektsteuerer, die die wesentlichen BIM-Grundlagen beherrschen müssen.


PCert Practitioner Coordination: BIM-Koordination

Zertifikat: bSAT (buildingSMART Austria) Professional Certification
Dieses Level richtet sich primär an Personen, die in openBIM-Projekten mit der BIM-Koordina-tion befasst sind – auf der Ebene der disziplinbezogenen Fachkoordination, als auch der Gesamtkoordination. Es wird detailliertes Wissen zu Durchführung von openBIM-Projekten als auch zur Entwicklung und Anwendung der Prüfroutinen in einer Prüfsoftware vermittelt.


PCert Practitioner Management: BIM-Projektsteuerung und -leitung

Zertifikat: bSAT (buildingSMART Austria) Professional Certification
Dieses Level richtet sich primär an Personen, die in openBIM-Projekten mit der BIM-Projekt-steuerung und -Projektleitung befasst sind. Es wird detailliertes Wissen zur Einrichtung und Steuerung von openBIM-Projekten, sowie zu BIM-Leistungsbildern, BIM-Regelwerken (AIA, BAP) vermittelt.


Übersicht Module, alle drei Qualifizierungslevels:

  • Modul 1: Grundlagen Digitalisierung (Webinar)

  • Modul 2: Spezielle Grundlagen (Webinar)

  • Modul 3: Allgemeine Aufbauphase (Webinar)

  • Modul 4: Koordination (Präsenzseminar – A-NULL)

  • Modul 5: Funktionsausbildung (Webinar)

  • Modul 6: Prozessausbildung (Webinar)

  • Modul 7: BIM-Kollaborationsworkshop (Präsenzseminar – TU Wien)



Das Detailprogramm zu allen Modulen können Sie hier downloaden.

Detaillierte Informationen zur gesamten Ausbildung finden Sie hier in diesem Folder.